2. Transnationales Projekttreffen

am Shakespeare Birthplace Trust in Stratford-upon-Avon vom 10.07. – 12.07.2017

 

In diesem transnationalen Treffen wurde an folgenden Erasmus+ Projekt-Themen gearbeitet:

  • Rückblick Progress Report
  • Evaluation Lernaktivität 1
  • Finalisierung Lernaktivität 2
  • Monitoring
  • Disseminationsaktivitäten
  • Wirkung des Projekts
  • Stakeholder Management
  • Ausarbeitung von Webinar in Stratford-upon-Avon
  • Feinplanung Projekttreffen 3

Die Konferenzräume im Shakespeare Birthplace Trust atmen Geist: von John Hutton geschliffene Glasfenster mit Darstellungen von Shakespeares Figuren bilden die Fensterfront mit Blick auf das Geburtshaus und den Garten, in dem Shakespeare gespielt und gesungen wird

Wenn nachdenkliche Blicke in den Sitzungen durch den Raum streifen und nach Lösungen suchen, findet man sich im Forest of Arden wieder, ein Teppichboden designt von Tibor Reich und inzwischen Teil des National Heritage.

Hier lebt Shakespeare und bringt die Welt durch seine Kunst zusammen. So flochten sich nicht selten in unsere Diskussionen über Budget- und Zeitmanagement Zeilen aus Shakespeare-Werken von Kindern, die in den umliegenden Räumen Workshops besuchten oder an einer Performance im Ausstellungsraum teilnahmen.

Durch CultureShake sind Mehrsprachigkeit und die unterschiedlichen Sprachen der MitarbeiterInnen zum Thema im Archiv des SBT geworden. U.a. ist ein Blog zu Übersetzungen entstanden. Bücher, die wir für die mehrsprachige Archivarbeit in dem Projekt benötigen, waren bereits liebevoll zusammengestellt. Fachkundig führten uns Madeleine Cox und Victoria Joynes durch das Archiv und erweckten vergangene Jahrhunderte zwischen den Buchrücken zum Leben. Mit jedem Detail vertraut zeigten Sie uns Funde aus den Büchern wie etwa ein Pflanzenblatt in einem Folioband aus dem 17.Jh., das als Lesezeichen in dem Buch liegen geblieben war.

 

Am Ende des Meetings verabschiedeten wir uns unter dem Baum der Imagination.

Andrew Potter, Yannick Kuch, Dr. Mojca Kompara, Dr. Annette Deschner, Anna Räuber, Lisa Peter